Daniel Steinrode

„Mehr Zukunft für unsere Heimat - mehr Heimat für unsere Zukunft!“

Veröffentlicht in Topartikel Allgemein
am 26.03.2017

Apokalypse und Entschleierung, Sicherheitskonferenz und Weltpolitik, Eremit und Gutmensch – Mike Jörg las bei der Veranstaltung "Wa(h)r's das?" seinen Zuschauern gehörig die Leviten. Im gut besuchten Nagolder Naturfreundehaus hielt der Kabarettist eine umfassende Bußpredigt in der Tradition des Aschermittwochs und der Fastenzeit auf höchstem Niveau und mit großem Tiefgang. Andreas Röhm, Ortsvereinsvorsitzender, begrüßte die Zuschauer und führte in den Abend ein.

Der Kabarettist Jörg schlüpfte im Laufe des Abends immer wieder in die Kutte und damit in die Rolle des Eremiten Friedemann, der autark lebend das Weltgeschehen aus der Ferne betrachtet und beurteilt. Dabei kamen auch unterhaltsame kabarettistische Geschichten aus dem Alltag nicht zu kurz.

"Fake News gab es zu allen Zeiten" – so schlug Mike Jörg den Bogen aus der Gegenwart in die Vergangenheit und zurück. Wer hat die Zukunft im Griff? Künstliche Intelligenz bekommt ein künstliches Gewissen implantiert. Acht Menschen besitzen soviel Vermögen wie 3,8 Milliarden. Und wer hält die eigentlichen Fäden der Macht in seiner Hand? Mike Jörg rief seine Zuhörer auf, wieder auf sich selbst zu hören, in sich selbst zu lauschen und der Puppenspieler der Welt bewusst zu sein. "Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft zu widerstehen." Auch Gott lässt Mike Jörg zu Wort kommen und seine Verzweiflung darüber, was die Menschheit aus seinem Planeten gemacht habe. Und die große ernüchternde Frage: Was folgt auf die postfaktische, auf die postgöttliche Phase?

Mit einem Präsent bedankte sich Daniel Steinrode beim Künstler und fügte hinzu, mit den Themen habe Mike Jörg alle zum Nachdenken angeregt. „Eine Flasche Wein steht jeweils für den Eremiten sowie für den Kabarettisten, die sich einen Dialog über die weltpolitische Situation liefern.“ erläuterte Pressesprecherin Daniela Steinrode das Geschenk.

Mit dieser Veranstaltung führt die SPD Nagold ihre Tradition des kabarettistischen Aschermittwochs fort. Bei guter Stimmung lauschte das interaktive Publikum gebannt und rezitierte gemeinsam mit Mike Jörg Gedichte, wobei auch der Nagolder Haus- und Hoflyriker Eduard Mörike nicht fehlen durfte.

Veröffentlicht in Allgemein
am 25.03.2017

Dr. Boris Weirauch

Mit der Landtagswahl 2016 wurde in Baden-Württemberg die grün-rote Regierung durch eine neue Koalition aus Grünen und CDU abgelöst. Nun gilt es, die Regierungsarbeit des vergangenen Jahres näher zu betrachten und kritisch zu beleuchten. Der SPD Ortsverein Nagold lädt aus diesem Anlass Dr. Boris Weirauch zu einem Vortrag über die Arbeit im Landtag ein. Der Abend wird von Daniel Steinrode moderiert. Weirauch ist seit 2016 Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Mannheim II. Durch seine Tätigkeit als Gemeinderat und sein ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Vereinen kennt er die Sorgen, Nöte und Anliegen der Bürger vor Ort wie auch die Arbeit in den Kommunen und Gemeinden sehr gut und setzt sich besonders dafür ein. Der 39-jährige Vater dreier Kinder hat Jura studiert und ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.

 

Am Freitag, den 7.04.2016 um 19:00 Uhr, wird Dr. Boris Weirauch im Gasthof Eisenbahn in Nagold über die Arbeit im Landtag und die Politik der grün-schwarzen Landesregierung berichten. Weirauch sind besonders Fragen der Inneren Sicherheit wichtig. Außerdem liegen ihm die landespolitischen Themen Bildung und Verkehrspolitik sehr am Herzen. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Andreas Röhm freute sich sehr, dass Dr. Boris Weirauch nach Nagold kommt und bei einer öffentlichen Veranstaltung direkt von seiner Arbeit berichtet. „So bekommen wir einen direkten Eindruck der aktuellen Politik der Landesregierung“ unterstrich der stellvertretende Vorsitzende Daniel Steinrode.

Veröffentlicht in Allgemein
am 25.03.2017

Groß und Klein, zu Fuß oder auf dem Traktor – viele fleißige Vollmaringer machten sich am vergangenen Samstag bei Sonnenschein aber auch zum Teil starken Wind gemeinsam auf den Weg und an die Arbeit, die Natur rund um ihren Ort vom Müll zu befreien. Mit Feuereifer und Handschuhen, Säcken und Eimern bewaffnet, gingen die zahlreichen Müllsammlerinnen und Müllsammler in unterschiedlichen Gruppen die Aktion an und fanden auf ihren verschiedenen Routen auch Allerlei, mit dem sie haufenweise diese Müllsäcke füllten. Diesen Müll hatten sie aufgelesen von Äckern, Wiesen oder im Wald – also überall dort, wo Müll nichts zu suchen hat. Dies beeindruckte insbesondere die Kinder nachhaltig, die sich auf diese Weise auch mit dem Schutz der Natur und der Umwelt auseinandersetzen konnten. Aber auch im Ort selbst fanden die Sammler viel Müll, der achtlos weggeworfen wurde. Ortsvorsteher Daniel Steinrode war beeindruckt vom Engagement der vielen Helfer und freute sich darüber, dass viele Vollmaringer dem Aufruf zur Markungsputzete gefolgt waren. „Kinder und Erwachsene, die sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit dafür Zeit nehmen, den Müll anderer wegzuräumen, entwickeln hierfür schnell ein kritisches Auge und sind eher bereit, Verantwortung für die Umwelt zu tragen“ betonte Steinrode. Die Grundschule Vollmaringen war ebenfalls mit der kommissarischen Schulleiterin Sara Steeb zahlreichen Schülern mit im Boot und zeigte sich überaus engagiert.

Der Abschluss fand in der Stadiongaststätte „Olympia“ im Vollmaringer Sportheim statt, wo sich die eifrigen Helfer bei Pommes und Getränken gemeinsamen und wohlverdient stärken konnten.

 

 

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 21.03.2017

Der Wohnungsmarkt in Nagold ist völlig überhitzt. Bezahlbare Mietwohnungen sind nicht verfügbar. Am 11. und 12. April finden zwei Veranstaltungen zum Thema „bezahlbarer Wohnraum“ statt. Der Diakonieverband nördlicher Schwarzwald und die Vesperkirche Nagold laden am 11. April um 19 Uhr ins Zellerstift, Lange Straße 17, ein. Über das Thema „Bezahlbarer Wohnraum – nur noch für Reiche?“ diskutieren Dekan und Landessynodaler Ralf Albrecht, Oberbürgermeister Jürgen Großmann, Martin Maier vom Diakonischen Werk Württemberg und Dr. Eckart Meyberg vom baden-württembergischen Wirtschaftsministerium.

Zu einer zweiten Veranstaltung lädt der SPD Ortsverein Nagold am 12. April um 19 Uhr ins Hotel Adler ein. Dr. Hendrik Bednarz, Finanzbürgermeister der Stadt Rottenburg, wird den Rottenburger Weg zu mehr bezahlbarem Wohnraum erläutern.

Die beiden Veranstalter bedauern ausdrücklich, daß sie erst zu spät von den Plänen der jeweils anderen Seite erfahren haben. Ein Konkurrenz sei nicht beabsichtigt. Die beiden Veranstaltungen mögen ergänzend verstanden werden und beleuchteten die Thematik aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Veröffentlicht in Allgemein
am 20.03.2017

Am Sonntag, den 26. März, kommt   Mike Jörg auf Einladung der SPD Nagold um 19 Uhr mit seiner satirischen Fastenpredigt ins Naturfreunde-Haus.

Es ist eine scharfsinnige, aufrüttelnde und apokalyptische Zeitdiagnose.

Im Verlauf des Programms erfahren die Besucher, dass dieser selbsternannte Eremit

in einer Waldlichtung in der Nähe von Ravensburg lebt. Er ist Selbstversorger und Gesprächspartner für viele Wanderer. Gelegentlich komme auch Gott bei ihm vorbei.

Der Eremit tritt sehr zornig auf, trifft die Themen der Zeit und predigt wider die Hoffnungslosigkeit.

Dies alles erfahren sie vom Satiriker Mike Jörg, der den Eremit  seit seiner Studienzeit kennt.

Er geht auf ironische Distanz zu diesem „Wüterich“.  Bei allem Ernst wird es ein Abend voller tiefer Ironie, denn der Eremit ist eine erdachte literarische Figur.

Vorher können sich die Gäste mit „ Kässpätzle, gschmelzde Herrgottsbscheißerla ond Grombierasalat oder mit saure Kuddla(Brudd)supp ond Brod“  stärken.

Sowohl Essen als auch Karten können Sie im Naturfreundehaus telefonisch(07452/4147) reservieren.

Im Rathauscafé gibt es Karten im Vorverkauf (07452/970773). 

Daniel Steinrode auf Facebook

 

 

 

Daniel Steinrode auf Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

07.04.2017, 19:00 Uhr - 07.04.2017 SPD Nagold: Ein Jahr Grün-Schwarz - Stillstand in Baden-Württemberg?

12.04.2017, 19:00 Uhr - 12.04.2017 SPD Nagold: Wohnungsbau als Chance für Nagold

Alle Termine